Pilatus

Der Pilatus ist ein Bergmassiv in der Schweiz südlich von Luzern. Er liegt im Grenzbereich der Kantone Luzern im Westen und Nidwalden und Obwalden im Bereich der höchsten Erhebungen, deren höchster Punkt das Tomlishorn mit einer Höhe von 2128 m ü. M. ist. Auf dem aussichtsreichen Hausberg von Luzern befinden sich die Bergstation Pilatus Kulm der Pilatusbahn mit Aussichtsterrasse, eine Panoramagalerie und zwei Berghotels.

Die Bilder entstanden nach Fotor meiner Zugfahrten zwischen Aarau und Rotkreuz im 2019. Vor allem von Oberrüti aus ergaben sich immer wieder Stimmungsvolle Bilder am frühen Morgen.

Technik
Entstehung
Jahrezeit
Verkauf

Add new comment

Die Ausläufer der Jurakette ziehen sich bis weit ins Mittelland. Von der Anhöhe östlich des Dorfs Gränichen aus sieht man über die Bäume in die bei diesem Bild noch mit letztem Scnee bedeckte Jurakette. Gut zu sehen links die Geissflue, die Barmelweid mit ihrer Höhenklinik und die Wasserflue mit einbuchtung des Staffeleggpasses. Im Vordergrund der Vogelhüttenweg zwischen Pfadhaus und Reservoir Fuden.

Als Fenster wird im Bauwesen eine Lichtöffnung in einer Wand oder im Dach eines Bauwerkes, sowie dessen wind- und wetterdichter Verschluss bezeichnet.

Studie, Übung, wi ezeichne ich Menschen in Bewegung

Fünf Tulpen auf drei Bildern, blauer Hintergrund, die ersten Tulpen aus dem Garten, beziehungsweise eigentlich ist es fünf mal die gleiche Tulpe, nur aus anderen Blickwinkeln.

Bilder von meinem Vater.

Das eine ist nach einem Foto anlässlich seiner Buchvernissage "zwischen Su(h)rebord und Etzelgraben" in Reitnau gezeichnet, ein Buch dass er anlässlich seines 80ten Geburtstags herausgegeben hatte.

Ein anderes stammt aus eine Fotoalbum aus den 1970er Jahren und wurde im Engadin aufgenommen. Vermutlich beil Ski-Langlauf entlang der Engadiner Seen. Man beachte auch die Super 8 Kamera der er in den Hand hält.