Realitäten

Was ist real? Durch meine Kurzsichtigkeit sehe ich weiter entfernte Objekte ohne Brille unscharf. Vielfach ist nun das Abbild in meiner Malerei auch so, dass weit entferntes unscharf ist, nicht wie auf Fotografien. Aber was ist nun real, was falsch. Ist das wahre Bild das, welches ich mit oder ohne Brille sehe? Wer weiss was real ist? Was ist Realität?

Musiker und Musikanten

Eigentlich ist es schade, dass die deutsche Sprache beim Malen und Zeichnen keinen unterschied macht, wie es ihn bei der Musik gibt. Da wird ja unterschieden zwischen Musiker und Musikanten. Irgendwann habe ich bei der Musik eingesehen, dass ich höchstens zum Musikanten tauge, aber eben nicht zum Musiker. Bei den Bildern gibt es diesen feinen unterschied nicht. Vielleicht ist das aber auch gut so, da jeder selber entscheiden soll und kann, was er als Kunst betrachtet.

Bob Dylan, [bob ˈdɪlən], eigentlich Robert Allen Zimmerman (geboren am 24.

Bern - Bundesstadt. Die Altstadt ist sehr sehenswert, der Blick von der Aara hoch hinauf zur Altstadt ist eindrücklich. Das Bild ist auf dem Weg vom Dälhölzli Richtung Bärenpark entstanden.

Der Weg führt zum Wald, oder auch vom Wald weg. Wer weiss es schon. Die Felder stehen in der frucht, es ist Sommer, es ist heiss.

Das Ensemble "Zilstrasse 1" war ein typisches Beispiel eines Kleinbauerenhauses. Wohngebäude, und angebaut diverse Ökonomiegebäude. Lange verwahrlost und schlussendlich heute ersetzt durch 2 Einfamilienhäuser.

Das Haus Zilstrasse 31 ist wohl dem Abbruch geweiht, im Moment steht es leer.

 

Ein Wegweiser zwischen Fuden und Häbiger, auf der Höhe östlich oberhalb gränichen. Ein Gewitter zieht auf. Das Korn ist noch nicht ganz reif

Der viel zu früh verstorbene Kurt Huber (gest. 29. März 2007), nach einem Foto vom 5. Dezember 2004, Lehrer, Chorleiter aus Bachenbülach, ehemaliger Personalchef von Oerlikon Bührle, Sprecher & Schuh, Leiter von Preal Personalschulung und Freund.

Haus in Suhr am Bach, während einem Spaziergang im Herbst sah dieses Haus am Galeggenweg so aus. Ich werde es wohl auch noch zu anderen Jahrezeiten malen.

Offizielle Biografie

Geboren 1946 in Nordböhmen, Tschechische Republik. Aufgewachsen in der Stadt Litoměřice an der Elbe, Matura. Nach der Sowjetischen Okupation 1968 Bezwingen des Eisernes Vorhangs, Landung in Zürich. Asylant, Hilfsarbeiter, später Absolvent der Fotoklasse der Kunstgewerbeschule Zürich. Lehr- und Wanderjahre als Industrie- und Werbefotograf. Gereift zum „Independent Photographer“ mit eigenem Fotostudio. Als Dozent für die Fotografie ein Vierteljahrhundert an Gestalterischen Schulen in Aarau und Zürich tätig. 2006 bis 2015 Stadtfotograf in Aarau.

Beim Spaziergang am Sonntag gesehen, ein verlassenes, rotes Velo an der Wyna.

Die Rigi, vom Turm im Tierpark Goldau aus gesehen.