Eigentlich ist es schade, dass die deutsche Sprache beim Malen und Zeichnen keinen unterschied macht, wie es ihn bei der Musik gibt. Da wird ja unterschieden zwischen Musiker und Musikanten. Irgendwann habe ich bei der Musik eingesehen, dass ich höchstens zum Musikanten tauge, aber eben nicht zum Musiker. Bei den Bildern gibt es diesen feinen unterschied nicht. Vielleicht ist das aber auch gut so, da jeder selber entscheiden soll und kann, was er als Kunst betrachtet.